Hochwertige Polyamidrezyklate: Den Materialkreislauf schließen

Beim stofflichen Recycling von Polyamiden ermöglichen speziell entwickelte reaktive Kettenmodifikatoren ein exaktes Steuern der Molmassen und Viskositäten. Eine neue Technologie eignet sich sowohl zur Reparatur verkürzter Ketten als auch zum Abbau großer Kettenlängen, beispielsweise beim Behandeln von hochviskosen Abfällen von Fasern oder Gusspolyamiden. Unabhängig vom Ausgangsmaterial reicht ein Extrusionsschritt aus, um hochwertige Rezyklate herzustellen, die sich optimal für das Spritzgießen eignen und deren Gebrauchseigenschaften auf Neuwareniveau liegen. Die geringen erforderlichen Additivmengen sorgen dabei für eine hohe Kosteneffizienz.

Quelle: Plastverarbeiter Ausgabe 07/2019
www.plastverarbeiter.de