Institutsleitung stellt sich neu auf

Mehr erfahren

Kompostierbare Agrartextilien mit einstellbarer Nutzungsdauer

Mehr erfahren

Neuigkeiten

Institutsnews & Pressespiegel

Institutsnews

Nach über 25 Jahren als Institutsleiter des IPT ist Prof. Dr. Harald Hansmann heute aus diesem Amt ausgeschieden.

In dem Innovationsprojekt „AgriTex“ setzt sich die WESOM Textil GmbH gemeinsam mit dem Faserinstitut Bremen e. V. und dem Institut für Polymer- und Produktionstechnologien e. V. zum Ziel, ein kompostierbares technisches Textil zu entwickeln, das unter anderem in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen soll.

Prof. Dr. Marek Szostak (Uni Poznan) besuchte unser Institut, um gemeinsame F&E-Aktivitäten im Bereich der Kunststoffverarbeitung abzustimmen.

Pressespiegel

Am 28. November 2019 fand am Institut für Polymertechnologien e. V. das Seminar „Additive Fertigungsverfahren – Advanced“ statt – ein weiterführender Abschnitt einer praxisnahen Lehrveranstaltung rund um das Thema Generative Fertigung. Aufbauend auf dem ersten Teil des Seminars erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Industrie und Handwerk in der zweiten Einheit, welche fortgeschrittenen Vorgehensweisen es bei der Verwendung additiver Fertigungsmethoden gibt.

Quelle: Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Rostock

Beim stofflichen Recycling von Polyamiden ermöglichen speziell entwickelte reaktive Kettenmodifikatoren ein exaktes Steuern der Molmassen und Viskositäten. Eine neue Technologie eignet sich sowohl zur Reparatur verkürzter Ketten als auch zum Abbau großer Kettenlängen, beispielsweise beim Behandeln von hochviskosen Abfällen von Fasern oder Gusspolyamiden. Unabhängig vom Ausgangsmaterial reicht ein Extrusionsschritt aus, um hochwertige Rezyklate herzustellen, die sich optimal für das Spritzgießen eignen und deren Gebrauchseigenschaften auf Neuwareniveau liegen. Die geringen erforderlichen Additivmengen sorgen dabei für eine hohe Kosteneffizienz.

Quelle: Plastverarbeiter Ausgabe 07/2019
www.plastverarbeiter.de

News von Prof. Dr.-Ing. Harald Hansmann (Hochschule Wismar)

Die langjährige Zusammenarbeit zwischen der Hochschule Wismar (Projektgruppe Kunststofftechnik) und der weltweit agierenden MARTIN Membrane Systems AG (MMS), die sich auf die Wasseraufbereitung und Trinkwassergewinnung spezialisiert hat, wird mit dem kürzlich bewilligten Verbundvorhaben ,,Entwicklung eines innovativen individuellen MBRTrinkwasserversorgungssystems - Cube Mini 045" auf einem hohem wissenschaftlichen Level fortgesetzt.